FAQ zu HF-Litzen, Kupferlackdrähten und Backlackdrähten

Was ist eine Litze?

Die Litze (engl. stranded wire or litz wire) ist in der Elektrotechnik ein aus dünnen Einzeldrähten bestehender und daher leicht zu biegender elektrischer Leiter.

Die Einzeldrähte der Litze (bis mehrere hundert) sind meist von einer gemeinsamen Isolierhülle umschlossen. Solche Leiter hei?en Litzenleitung. Sind mehrere solcher Leitungen in einem Kabel vereint, werden sie Adern genannt.

Da die Gefahr eines Leiterbruches durch Biegung bei Litzenleitungen wesentlich geringer ist als bei Massivdrahtleitern mit gleichem Querschnitt, werden diese vorrangig dort angewendet, wo eine häufige Bewegung oder Rüttelbeanspruchung stattfindet (Maschinen, Fahr- und Flugzeuge, Roboter) oder wenn ein mobiles Gerät versorgt werden muss (elektrische Handgeräte, steckbare Netzzuleitungen, Mikrofon- und Lautsprecherkabel).
Je nach erforderlicher Flexibilität und Beanspruchungsgrad verwendet man fein- oder feinstdrähtige Litzenleitungen.

Newsletter-Anmeldung

Wir halten Sie auf dem Laufenden.
mehr...

Unsere Vertretungen vor Ort

Sie suchen den persönlichen Kontakt und möchten sich über unsere Produkte und deren Einsatzgebiete informieren? Finden Sie mit Hilfe unserer Vertretersuche Ihren persönlichen Vertreter in Ihrer Nähe...
mehr...

Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter: